Welche Regionen sind die Hidden Champions unserer Republik?

Hidden Champions: Bessere Lernbedingungen, als es die wirtschaftliche Lage erwarten lässt!

Gute regionale Rahmenbedingungen für das Lernen in allen Lebensbereichen gehen im Normalfall einher mit geringer Arbeitslosigkeit und hoher Wirtschaftsleistung. Allerdings zeigen die Ergebnisse des Deutschen Lernatlas, dass es auch Regionen gibt – sogenannte „Hidden (Lern-)Champions“ –, die sehr gute Ergebnisse aufweisen, obwohl sie noch nicht einen ihrer Lernleistung entsprechenden Wohlstand aufweisen.

Unter diesen Hidden Champions finden sich:

Kreisfreie Großstädte wie Dresden

Kreisfreie mittelgroße Städte wie Freiburg i.Br., Heidelberg, Jena, Pforzheim, und Würzburg

Kreisfreie Kleinstädte wie Kaufbeuren, Rosenheim und Schwabach

Landkreise im verdichteten Umland wie die Bamberg, Breisgau-Hochschwarzwald, Dachau, Forchheim, Fürstenfeldbruck, Fürth, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge und Würzburg

Landkreise im ländlichen Umland wie Eichstätt, Regensburg und Trier-Saarburg,

Landkreise im ländlichen Raum wie Amberg-Sulzbach, Bayreuth und Schweinfurt.

Grafik zu den Hidden Champions

Lesen Sie mehr über die Hidden Champions im Ergebnisbericht, oder lesen Sie die Einzelportraits ausgewählter Städte und Landkreise.